Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.

Koordinierungsstelle gesundheitliche Chancengleichheit

Seit 2004

Logo_gkv

Die Koordinierungsstelle berät bereits seit 2004 kommunale Akteure zur gesundheitlichen Chancengleichheit, führt Tagungen, Fortbildungen und Modellprojekte durch, dokumentiert gute Praxis und schafft im Bundesland eine Plattform für Vernetzung.  Nach Verabschiedung des Präventionsgesetzes wurde die Arbeit der KGC neu definiert. Die Beratung von Kommunen und kommunalen Akteursgruppen zur Umsetzung von Prävention und Gesundheitsförderung ist dabei ein wesentlicher Bestandteil.

Gemeinsam mit dem Landkreis Mansfeld-Südharz, der von Überalterung, hoher Arbeitslosigkeit und einem relativ hohen Abwanderungssaldo geprägt ist, erprobt und entwickelt die Koordinierungsstelle kommunale Strukturen für Gesund aufwachsen, Gesund leben und arbeiten und Gesund im Alter. Dabei stehen die drei Zielgruppen der Landesgesundheitsziele und die Handlungsfelder der Bundesrahmenempfehlungen des Präventionsgesetzes im Mittelpunkt.

Zugeordnete Projekte

200 Jahre Sebastian Kneipp

Gesund aufwachsen in Hettstedt

Gesund im Alter in Sangerhausen

Gesund leben und arbeiten in der Lutherstadt Eisleben

Health in all policies

Veranstaltungen

Koordinierungsstelle gesundheitliche Chancengleichheit

Lernwerkstatt Good
Practice – Das Kriterium Multiplikatorenkonzept

28.09.2021

Konferenz Bewegt in der Natur

13.10.2021

Aktuelle Infos

21. Juni 2020

Handlungsempfehlung Impfen für Hebammen erschienen

In einer Handlungsempfehlung "Gesund ins Leben begleiten"...

Förderer

Logo_abs