Health in all policies

Seit 2010

Gesundheit zu bewahren und zu fördern ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die in allen Bereichen des öffentlichen Handelns verankert sein sollte. Alle Politikbereiche, nicht nur das Gesundheitswesen sind aufgerufen, die Effekte ihrer Entscheidungen auf die Gesundheit der Bevölkerung und auf das Gesundheitssystem zu berücksichtigen, Synergien zu suchen und schädliche Auswirkungen zu vermeiden. Nur so kann es gelingen gesundheitliche Chancengleichheit herzustellen.

Mit der Orientierung von Health in all policies bindet sich die LVG in diese Zielstellung ein, beteiligt sich am Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit und eruiert Modelle guter Praxis, die Akteure landesweit nachnutzen können.

Eine jährliche Fachtagung in Bad Schmiedeberg im Rahmen des landesweiten Kneipptages bringt Praktiker an einen Tisch, um gemeinsam an einem intersektoralen Verständnis für Gesundheitsförderung zu arbeiten. Dabei geht es auch um Vernetzung und Nachhaltigkeit, Selbstwirksamkeit und Nutzungsorientierung. Gemeinsam mit den Tagungsteilnehmern – Akteuren aus Kommunen, Bildungsstätten, der Politik und der Gesundheitswirtschaft – werden Wege zu mehr Gesundheit in allen Lebensbereichen auf der Basis guter Praxisbeispiele diskutiert.

Health in all policies wird gefördert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit.

Entwicklung

  • Mai 2019

    Gemeinsam Lebensräume stärken – Auftanken im Alltag

  • Juni 2018

    Miteinander – füreinander

  • Mai 2017

    Lebensräume als Rückzugsorte nutzen und gestalten

  • Mai 2016

    Wertschätzende Kommunikation

  • Juni 2015

    Gesundheit für alle – was würde Kneipp sagen, wenn…

  • Juni 2014

    Was Kinder stark macht

  • Juni 2013

    Mit dem Herzen lernen – Liebe zur Natur

  • Juni 2012

    Was hält Kinder und Jugendliche gesund?

  • Mai 2011

    Vergesst mir die Seele nicht – zur Mitte finden mit Kneipp

  • Juni 2010

    Bedeutung von Kneipp in der modernen Medizin

Kontakt

Telefon:
0391 8364111

E-Mail:
kgc(at)lvg-lsa.de

Förderer