Kommunikationsmittel zur Förderung gesunder und nachhaltiger Verpflegungsangebote

seit 2021

Logo_inform

Auf dem Weg zu ausgewogenen Speiseplänen im Sinne der DGE-Qualitätsstandards bedarf es viel Kommunikation: Zum einen, um eine zielgerichtete, konzertierte Mitarbeit zwischen den verschiedenen Akteursebenen zu bahnen. Zum anderen, um Probierwillen und Lust auf gesunde Mahlzeiten zu wecken, damit sich gesunde Angebote auch dauerhaft etablieren und somit wirtschaftlich tragbar werden.

Das Projekt fokussiert Kommunikationsmittel, die die Weiterentwicklung von Verpflegungsangeboten und Inanspruchnahme gesunder und nachhaltiger Speisen unterstützen. Dazu sollen Erklärfilme zu ausgewählten, komplexen Sachverhalten der Qualitätsentwicklung produziert werden, die in Qualitätszirkeln, Fortbildungen oder Elternabenden als fachliche Blitzlichter eingesetzt werden können. Außerdem sollen bestehende, unter guten Voraussetzungen entwickelte Nudging-Ansätze (Nudging – Anstupsen) auf Umsetzbarkeit in den schwierigen Gegebenheiten der Warmverpflegung per Ausgabefenster und Tellergericht analysiert werden. Eine Schüler*innen-Befragung soll zudem Aufschluss zum Speisen-Auswahlverhalten, Probieranreizen und Einstellung zu Veggie-Angeboten geben.

Entwicklung

2021

  • Durchführung von Expert*inneninterviews zur Identifizierung wichtiger Erklär-Film-Themen, Clusterung und Priorisierung
  • Überführung der gewählten Themen in ein Storybord und Feedback durch Experten, Produktion des ersten Films
  • Entwicklung Schülerfragebogen, Akquise von Schulen und Durchführung der Befragung
  • Sichtung der bestehenden Nudging-Ansätze und Akquise von Kooperationspartner*innen aus der Verbundstudie „Smarter Lunchrooms“

Kontakt

Telefon:
0391 8364111

E-Mail:
vernetzungsstelle(at)lvg-lsa.de

Materialien

    Förderer

    Logo_bmel