Gesund aufwachsen
in Hettstedt

Seit 2017

                                        

Im Rahmen der Koordinierungsstelle für gesundheitliche Chancengleichheit Sachsen-Anhalt (KGC) gelang es, die Kupferstadt Hettstedt als Partner für den Modellbereich „Gesund aufwachsen in der Kommune“ zu gewinnen.

Kindern und Jugendlichen gehört die Zukunft und aufgrund der demographischen Veränderungen rücken sie immer mehr in den Fokus des öffentlichen Interesses. So setzt die Kupferstadt Hettstedt bei ihrer Strategie gegen Überalterung und Bevölkerungsverlust ganz auf den Nachwuchs. Mit Unterstützung der KGC und weiterer Kooperationspartner werden Strategien zur Prävention und Gesundheitsförderung für die fast 2.700 Kinder und Jugendlichen im Alter bis 25 Jahren in der Stadt entwickelt und erprobt. Dabei werden insbesondere Kinder und Jugendliche in den Blick genommen, die von sozialer Benachteiligung betroffen sind.

Das Modellprojekt unterstützt das ehrgeizige Ziel der Kommune bis zum Jahr 2030 kinder- und jugendfreundliche Kommune zu werden.

Steuerkreis & Arbeitskreise

Der Steuerkreis koordiniert das Projekt „Gesund aufwachsen in Hettstedt“ und trifft sich 4-6x jährlich. Neben den gesetzten Vertreterinnen der Stadt und der KGC bringen die wichtigsten Akteure im Kinder- und Jugendbereich ihre Expertise mit ein. Befristete Arbeitskreise dienen im Projekt der Bearbeitung spezifischer Themen, z.B. der Bewegungsförderung.

Gesundheitskonferenzen & Fortbildungen

Um die Gesundheitsakteure gut zu vernetzen, fortzubilden und gemeinsam Pläne für die weitere Arbeit zu entwickeln, finden regelmäßig regionale Gesundheitskonferenzen und Fortbildungen statt.

Gesundheitspreis

Um das Engagement der Akteure in Hettstedt für ein gesundes Aufwachsen der Kinder und Jugendlichen zu kommunizieren und zu würdigen, wird einmal jährlich ein Gesundheitspreis ausgeschrieben. Mit der Preisverleihung sollen aber auch weitere Akteure motiviert werden, sich für Gesundheitsförderung und Prävention einzusetzen.

Der Gesundheitspreis wurde das erste Mal im November 2018 ausgeschrieben und im Frühjahr 2019 verliehen:

1. Preis: Ganztagsschule „Anne Frank“, Coole Schule – kreativ gegen Drogen und Gewalt
2. Preis: Kinderhaus „Sonnenschein“ – Jung und Alt trifft sich im Wald
3. Preis: Grundschule „Am Markt“, Gesund macht Schule

Die Preisträger des Ende 2019 ausgeschriebenen Gesundheitspreises sind:

1. Preis „Hettstedt bewegt 2019“, Kreissportbund Mansfeld-Südharz e.V.
2. Preis „Sommerferiencamp“, Humanistischer Verband, Jugendclub „Leuchte“
3. Preis „aid-Ernährungsführerschein“, Novalis-Grundschule Hettstedt

Anerkennungspreise:
– „Gemeinsam kochen – Gemeinsam essen – Alle an einem Tisch!“, Waldschule Hettstedt
– „Du bist, was Du isst!“, Der Kinderschutzbund Mansfeld-Südharz e.V., Kinderhaus „Tiegel“ Hettstedt
– „Mülldetektive“, Grundschule „Am Markt“, Hort „Am Markt“ Hettstedt

Entwicklung

  • August 2020

    Aktionstag „Hettstedt bewegt“ des KreisSportBundes Mansfeld-Südharz

  • Juli 2020

    Arbeitskreis Bewegung

  • Januar 2020

    Kinderneujahrsempfang im Rathaus und Verleihung des Gesundheitspreises (Gesundheitskonferenz)

  • November 2019

    Fortbildung "Mit Naturpädagogik Kinder begeistern"
    Projektpräsentation für junge Eltern und Babybörse (Gesundheitskonferenz)

  • Oktober 2019

    Veranstaltungen in den weiterführenden Schulen für die Bewerbung des Stadtkinder- und -jugendrates

  • August 2019

    Fortbildung „Hettstedt bewegt

  • Mai 2019

    Gesundheitskonferenz „Kinderfreundliche Kommune“

  • April 2019

    Arbeitskreis Bewegung

  • März 2019

    Gesundheitskonferenz „Ernährung bewusst gestalten“ mit Verleihung Gesundheitspreis
    Arbeitskreis Bewegung

  • Februar 2019

    Gesundheitskonferenz „Bewegungsförderung in der Kommune“

  • März 2018

    Gesundheitskonferenz „Café Kommun.ikation – Gesund aufwachsen in Hettstedt“

Kontakt

Telefon:
0391 8364111

E-Mail:
kgc(at)lvg-lsa.de

Förderer