Lernwerkstatt Good
Practice – Das Kriterium Multiplikatorenkonzept

Veranstaltung erstellt am 2. September 2021

Lernwerkstatt Good Practice – Das Kriterium Multiplikatorenkonzept

Damit gesundheitsförderliche Maßnahmen und Projekte gut und erfolgreich umgesetzt werden, empfiehlt es sich, die „Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung“, auch Good Practice-Kriterien genannt, anzuwenden. Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) der Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V. qualifiziert daher kommunale Akteurinnen und Akteure zu diesen Kriterien.

Der Fokus liegt dabei auf dem Kriterium „Multiplikatorenkonzept“. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sind für eine erfolgreiche Umsetzung von Projekten wichtig, da sie einen guten Zugang zur Zielgruppe haben. Diese Lernwerkstatt widmet sich daher speziell dem Kriterium „Multiplikatorenkonzept“, welches tiefergehend erläutert und durch Praxisbeispiele ergänzt wird. Die Teilnehmenden erhalten außerdem die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Die Fortbildung richtet sich sowohl an Personen, die an der Basislernwerkstatt im Februar teilgenommen haben, als auch an weitere interessierte Teilnehmer*innen.

Datum:

28.09.2021


Uhrzeit:

09:00 bis 12:45 Uhr


Ort:

digital über Zoom


Ansprechpartner:

Annika Pingel


Teilnahmegebühr:

0,00 €


Anmeldeschluss:

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.


Materialsammlung:

    Anmeldung

    Pflichtfeld *












    Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen, akzeptiere sie und melde mich hiermit verbindlich an. Ich bin mit Datenschutzerklärung einverstanden.