Fortbildung Wertschätzende Kommunikation – abgesagt

Veranstaltung erstellt am 23. Oktober 2020

Fortbildungsveranstaltung: Wertschätzende Kommunikation / Achtsamkeit im kommunikativen Verhalten

! Achtung !

Aufgrund der aktualisierten achten SARS-CoV 2-Eindämmungsverordnung findet die Fortbildung nicht statt!

Wer viel mit Menschen zu tun hat, muss auch herausfordernde Gespräche führen. Feedback‑, Kritik- oder Reklamationsgespräche sowie Verhandlungen erfordern besondere Vorgehens- und Verhaltensweisen. Für schwierige Gesprächssituationen ist es daher nützlich, das eigene Kommunikationsverhalten und die Gesprächsstrategie zu überprüfen und zu optimieren.

Ziel des Seminars ist, das Spektrum der wertschätzenden Kommunikation und Achtsamkeit in Verständigungsprozessen kennenzulernen und sich Dilemmata in der mündlichen Kommunikation bewusst zu werden. Anhand verschiedener praktischer Übungen, sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, eigenes Kommunikationsverhalten erkennen zu können, um zukünftig wertschätzender mit Gesprächspartnern interagieren zu können. Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an kommunale Akteurinnen und Akteure.

 

Datum:

26.11.2020


Uhrzeit:

09:00 bis 15:30 Uhr


Ort:

Stiftung Martha Haus
Adam-Kuckhoff-Straße 5
06108 Halle (Saale)


Ansprechpartner:

Annika Pingel


Teilnahmegebühr:

0,00 €


Anmeldeschluss:

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.


Materialsammlung:

Anmeldung

Pflichtfeld *












Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen, akzeptiere sie und melde mich hiermit verbindlich an. Ich bin mit Datenschutzerklärung einverstanden.