Förderung
eines gesunden Bewegungsverhaltens

Seit 2003

Ziel

Förderung eines gesunden Bewegungsverhaltens und Verbesserung von Bewegungsangeboten für die Bevölkerung

Bewegung trägt zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei und fördert ein gesundes Altern. Jedoch ist der Lebensalltag vieler Menschen zunehmend von Bewegungsarmut geprägt. Sitzende Tätigkeiten, inaktive Fortbewegung mit Fahrstühlen, Rolltreppen und Autos sowie die Nutzung elektronischer Kommunikationsmittel sind nur einige Aspekte, die zur Bewegungsarmut beitragen und gesundheitliche Folgen verursachen.

Deshalb wird zur Erreichung des Gesundheitsziels Folgendes angestrebt:

  • Information und Aufklärung der Bevölkerung
  • Verbesserung von bewegungsbezogenen Gesundheitskompetenzen
  • Verbesserung der Datenlage und Bereitstellung vorhandener Daten zur Nutzung
  • Verbesserung des Bewegungsverhaltens
  • Verbesserung von strukturellen Rahmenbedingungen

Seit der Neujustierung der Gesundheitsziele im Jahr 2003 wurden 35 Modellprojekte, die sich ausschließlich oder punktuell mit dem Thema Bewegung befassen, in unterschiedlicher Trägerschaft durchgeführt.

Arbeitskreis

Im landesweiten Arbeitskreis tauschen sich Vertreterinnen und Vertreter relevanter Institutionen zur Bewegungsförderung aus, um gemeinsam an den o.g. Zielstellungen zu arbeiten. Der Arbeitskreis wird von Dr. Maja Bachmann, LandesSportBund Sachsen-Anhalt geleitet. Co-Moderationin der LVG ist Fachbereichsleiterin Dr. Elena Sterdt.

 

Aktuelle Maßnahmen der LVG

Förderer

Institutionelle Förderung durch